Besondere Bestände

 

Die Staatliche Bibliothek Ansbach verwahrt unter ihren ca. 130.000 Bänden einen wertvollen Altbestand an Handschriften und seltenen Drucken:

  1. Handschriften

Der Bestand an handschriftlichen Materialien gliedert sich in die folgenden drei Gruppen:

    1. Lateinische Handschriften (173 Bände, davon 165 aus dem Mittelalter)          .... weitere Informationen
    2. Musikhandschriften (34 Bände)                                                                           .... weitere Informationen
    3. Handschriften des Historischen Vereins Mittelfrankens (insgesamt 96 Bände) .... weitere Informationen

 

  1. Inkunabeln (Früh- bzw. Wiegendrucke aus der Zeit von 1450-1500): 95 Bände (= 91 Titel sowie 6 Mehrfach-
    exemplare; zwei Bände gelten als vermisst)

    Nachgewiesen sind sämtliche Inkunabeln im Incunabula Short Title Catalogue (ISTC). Für eine vollständige Liste ist bei den Location Keywords „Ansbach SB“ einzutragen.


  2. Altkartenbestände sind nachgewiesen in: Tiggesbäumker, Günter: Die Altkartenbestände der Staatlichen               Bibliothek Ansbach ; Bamberg, 1983 >> digitalisiert hier


 

      

  

  

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10.00 - 17.00 Uhr
Do.       10.00 - 18.00 Uhr



Kataloge